Mein Programm

  • Wohnen bleiben können in Mitte
    DAMIT DIE MIETE NICHT DURCH DIE DECKE GEHT: DIE LINKE steht für den Erhalt bestehender und die Schaffung neuer bezahlbarer Wohnungen in Mitte. Wie und wo wir wohnen, darf nicht allein vom Einkommen abhängen. Mitte muss ein Ort für alle sein.
  • Verkehrswende mit Stau-Ende
    Damit die Mobilitätswende gelingen kann, braucht es weniger Verbote und mehr Anreize. Der Öffentliche Nahverkehr muss ausgebaut und kostengünstig sein. Verkehrspolitik muss sich an alle Verkehrsteilnehmer:innen wenden und nicht nur an die Auto- oder Fahrradlobby. DIE LINKE sagt: zuerst die „Schwachen“, Fußgänger:innen, Senior:innen, Menschen mit Beeinträchtigungen und Kinder.
  • Öffentliche Freiräume in Mitte
    Öffentliche Räume müssen öffentlich bleiben. Sie müssen qualitätsvoll entwickelt werden und als konsumfreie Bereiche für Alle jederzeit nutzbar sein. DIE LINKE setzt sich für neue soziale Treffpunkte im Bezirk ein, denn Mitte soll fair, bunt und sozial bleiben.
  • Berlin am Wasser: Klimawandel bewältigen
    DIE LINKE SAGT: ABKÜHLEN STATT ÜBERHITZEN – wir wollen BERLIN COOL HALTEN! BERLIN ZUR SPREE ÖFFNEN. WIR GEHEN BADEN.
  • Kultur in Mitte
    Berlin ist Kultur und Kultur ist Berlin: Wo sonst, wenn nicht in Mitte gilt dieser Satz! DIE LINKE will Kunst und Kultur verstärkt im öffentlichen Raum sichtbar machen und gerade die Vielfalt der kleinen Kulturorte schützen. Das hilft der Stadtkultur und der Freien Szene: Berlin macht wieder auf!
  • Podiumsdiskussion der Allianz Neue Waisenbrücke am 7. September 21
    In den nächsten Jahren wird – auf beiden Seiten der Spree – viel passieren: die Freifläche unterm Fernsehturm wird neu und grün gestaltet, am Molkenmarkt und um das Klosterviertel entsteht ein ganz neues Wohn- und auch Kulturquartier, die Alte Münze wird zu einem zentralen öffentlichen Kulturort entwickelt, das Märkische Museum und das Marinehaus saniert und auch hier soll mit dem Bärenzwinger ein Kreativquartier entstehen. Denken wir jetzt die Verbindung vom Haus der Statistik bis zum Humboldtforum als Kulturachse – dann erscheint der Neubau der Waisenbrücke zwischen Klosterviertel und Märkischem Museum zwingend. Statt Umwege über viel befahrene Autobrücken nehmen zu müssen,… Podiumsdiskussion der Allianz Neue Waisenbrücke am 7. September 21 weiterlesen